VERTRIEB GUT – ALLES GUT

Der Vertrieb ist das Herzstück jeder logistischen Kette eines Unternehmens. Schnelle Reaktionen auf Veränderungen am Markt und Flexibilität gegenüber den Kundenwünschen sind die neuralgischen Punkte für den Erfolg des Unternehmens. Die Produkte sollen dort verkauft werden, wo die Kunden sind, sei es über konventionelle Kanäle oder per Internet.

Mit e.bootis-ERP II können alle jetzigen und kommenden Distributionswege abgebildet werden. Sie haben auch hier immer den Überblick. Dafür sorgen die permanente Datentransparenz und die jederzeit abrufbare Übersicht aller Prozesse.

Verkaufsspezifische Unternehmensprozesse eigenständig pflegen

Von der Anfrage bis zur Lieferung eines Auftrages kann e.bootis-ERP II alle vertriebsspezifischen Prozesse automatisieren. Höchstmögliche Flexibilität wird gewährleistet durch die individuelle Gestaltung der Auftragsart.

Auch Rahmenaufträge, egal, ob wert– oder mengenabhängig, mit eigenen Lieferplänen, können so einfach bearbeitet werden wie Aufträge aus dem eigenen Webshop oder von fremden Onlinemarktplätzen. Ein Nummernsystem vereinfacht die Auswertung.

Auftragsarten
  • Preislisten auf verschiedenen Ebenen, z. B. Artikel, Kunden, Kundengruppen
  • Rabattzuordnungen können in sämtlichen Dimensionen abgebildet werden
  • Kombinieren Sie beliebige Rabatt- und Zuschlagsarten miteinander, um Ihren idealen Preis zu finden

Preisfindung

Geiz ist (nicht) geil. Trotzdem ist der Preis ein wichtiges Thema für jeden Kunden. Mit der intelligenten Preisfindung unserer ERP-Lösung haben Sie dieses wichtige Thema fest im Griff. Ob mehrstufige Zu– oder Abschläge auf der Basis von Mengen oder Werten, Einzel- oder Gesamtpositionen, e.bootis-ERP II bietet Ihnen alle Optionen.

Überblick behalten mit individuellen Vertriebsdesktops

Mit e.bootis-ERP II haben Sie alle relevanten Informationen über laufende Vertriebsprozesse vorliegen. Mit dem Desktop-Editor können Sie sich vollkommen flexibel die für Sie wichtigen Daten zusammenstellen und diese Datensätze auch in andere Anwendungen exportieren. Ihre Möglichkeiten sind unbegrenzt und die Reaktionszeiten im Vertrieb werden optimiert!

Individuelle Vertriebsdesktops
uftragserfassung: Die fünf letzten Artikel des Kunden

Auftragserfassung

Wissen ist Macht, auch im Vertrieb. Deswegen ist in der Auftragserfassung eine umfassende Kundeninformation abrufbar. Auf diese Weise können u.a. Cross-Sellings platziert werden, indem man automatisch angezeigt bekommt, welches Zubehör zum Artikel des Kunden passt.

Überdies bietet e.bootis-ERP II viele Wege, um viele Aufträge in kürzester Zeit zu bearbeiten. Sie sind in der Lage, direkt aus einem Angebot einen Auftrag zu erstellen oder mittels der Microsoft-Excel-Unterstützung, Listenbestellungen der Kunden einzulesen. Praktischerweise können Sie auch gleich die EDI-Schnittstelle nutzen, um vollautomatisch mit Ihren Geschäftspartnern zu kommunizieren. In jedem Fall wird Ihre Auftragsbearbeitung deutlich schneller abgewickelt.

Nicht lineare Einheiten, Verpackungseinheiten und A-Mengen

Neben Standard-Artikeleinheiten können Sie mit e.bootis-ERP II auch bis zu zwei nicht-lineare Einheiten nutzen. Wenn Ihr Einkauf zum Beispiel in Quadratmetern rechnet, kann Ihr Vertrieb auch Tonnen oder Stück verkaufen – die Umrechnung ist vollautomatisch!

Darüber hinaus, lassen sich völlig selbständig, beliebig viele Verpackungseinheiten bestimmen, die neben den einzelnen Artikeln verkauft werden. Die e.bootis-ERP II Suite unterstützt auch A-Mengen. Dadurch liefert sie Ihnen den Überblick, in welcher Stückelung Artikel noch im Lager verfügbar sind.

Automatische A-Mengenempfehlung
GAEB Ausschreibungen und Schnittstelle

Gäbe es GAEB nicht …

Mit der GAEB-Schnittstelle können Sie Ausschreibungspositionen direkt in die Software importieren. Das konfigurierte Angebot wird im GAEB-Format erstellt, sodass einem elektronischen Versand nichts im Wege steht.

Kataloge

Mit e.bootis-ERP II können Sie Lieferantenkataloge via separatem Datenpool anbinden. So passiert es Ihnen niemals, dass ein Kunde bestellt und der Artikel nicht im System vorhanden ist.

Artikelsets

Artikel können Sie nach Wunsch, in Anzahl und Art, als Sets zusammenfassen. Der Preis wird dabei pro Set oder pro enthaltenem Artikel gefunden. Damit können Sie Ihrem Kunden attraktive Paketangebote schnüren.

Verkaufsreklamation

e.bootis-ERP II unterstützt das RMA-Verfahren (Return Material Authorization), bei welchem die Rücksendenummer schon vor der eigentlichen Reklamation vergeben wird, was die Rücksendung für Ihre Kunden deutlich beschleunigt. Zudem können aus Kundenreklamationen ohne Umwege Lieferantenreklamationen gemacht werden – eine weitere Beschleunigung des Reklamationsvorgangs.

Reklamationen
ebootis_erp_rabatte_provision

Bonus & Provision

Individuelle Bonusvereinbarungen werden in der e.bootis-ERP II Suite hinterlegt. Die Vereinbarungen werden während des Vertriebsprozesses überwacht, was dazu führt, dass Sie mehr Umsatz generieren und die Kunden günstigere Preise erzielen.

Die eigenen Vertriebsmitarbeiter können ebenso den ausgehandelten Provisionen zugeordnet werden. Die Abrechnung erfolgt automatisch, ohne Zeitverlust.

Shortfacts

  • Umfangreiche Preisfindung
  • Chargenreservierung/Seriennummern
  • Individuell zusammenstellbare Verkauf-Sets
  • Belegverknüpfungen im Vertriebsprozess
  • Verfügbarkeitsprüfung/
    Lieferterminermittlung
  • Differenzierte Rechtevergabe zur Preisreduktion
  • Intrastat-Auswertungen
  • Provisionsermittlung
  • Verkaufsreklamationen
  • Gutschriften
  • Interessentenverwaltung
  • Lieferaufträge, Sofortrechnungen
  • Margenermittlung
  • Handelskalkulation
  • Herstellkostenkalkulation
  • Streckenaufträge
  • Wartungsaufträge
  • DEL-Notizen
  • Stützungsverkäufe
  • Zollverarbeitung
  • Leihware
  • Rahmenaufträge
  • Budgetverwaltung/-prüfung
  • Sortimente
  • Konsignationsgeschäfte